Per­sön­li­che Daten und Pass­wör­ter wer­den auch von Drit­ten gespei­chert.

Dazu gehö­ren neben staat­li­chen Stel­len auch diver­se Anbie­ter und Dienst­leis­ter, bei­spiels­wei­se Flug­ge­sell­schaf­ten, ebay-Ver­käu­fer, Web­Shops, Sport­stu­di­os, Tele­fon­ge­sell­schaf­ten, Zah­lungs­diens­te u.v.m.

Recher­chie­ren Sie hier, ob Ihre Daten von einem Daten­leck betrof­fen sein könn­ten. Wir haben dafür eine Aus­wahl bekann­ter Daten­lecks zusam­men­ge­stellt.

Von einem Daten­leck betrof­fe­ne Pass­wör­ter soll­ten sofort geän­dert wer­den.

 

Bekann­te Daten­lecks